Internationale Hochschulen - Studieren in Neuseeland

Land, Leute, Hochschulen und Finanzen – wie Deutsche in Neuseeland studieren können

Wellington

Studieren in den Neuseeland? Mehr als tausend junge Deutsche sind derzeit als Studenten down under. Was spricht dafür, gerade dort zu studieren?

Neuseeland ist ein attraktives Studienland

  • Neuseeland hat ein weltweit anerkanntes Bildungssysteme mit guten Hochschulen
  • Neuseeland bietet die Möglichkeit, in einem internationalen Umfeld zu leben – mit europäischen Wurzeln und starken Einfluss aus Asien.
  • Ein Auslandssemester in Neuseeland (Study Abroad) im Rahmen eines Studiums in Deutschland ist die populärste Variante eines Auslandsstudiums. Hierbei verbringen Studenten ein bis zwei Semester im Rahmen ihres Studiums im Ausland.

Das Studien-Angebot in Neuseeland

  • Die Hochschullandschaft in Neuseeland ist vielfältig. Neuseelands 16 technische Hochschulen und Fachhochschulen bieten eine akademische und praktische Ausbildung in einer großen Vielfalt von Fächern an. Die Studienprogramme in IT, Technik, Tourismus, Hotel- und Gastgewerbe, Umweltwissenschaften, Design und Sportmanagement sind international renommiert. Die Qualifikationen erstrecken sich von Zertifikaten und Diplomen über Bachelors bis hin zu postgraduierten Abschlüssen. Alle neuseeländischen ITPs sind staatlich und entsprechen den von der neuseeländischen Qualifikationsbehörde gesetzten Standards.
  • Außerdem  gibt viele private Einrichtungen, die Abschlüsse in karrierebezogenen Fächern anbieten, einschließlich Betriebswirtschaft, IT, Medien, Tourismus und viele mehr. Häufig führen diese Kurse schneller zu einer Qualifikation als ein Universitäts- oder ITP-Studiengang. Um internationale Studenten anzunehmen, müssen alle privaten Hochschulen ihre Kurse nach den von der neuseeländischen Qualifikationsbehörde gesetzten Standards ausrichten.
  • Die Studienmöglichkeiten umfassen Bachelor- und Master-Studiengänge.
  • Die Unterrichtssprache ist Englisch
  • Die Hochschulen in Neuseeland bieten gute Studienbedingungen und haben von der Qualität der Lehre einen guten Ruf.
  • Mit den deutschen Schulabschüssen (Abitur, Fachhochschulreife) kann man auch in Neuseeland studieren.

Kosten und Finanzierung eines Studiums in Neuseeland

  • Deutsche Studenten zahlen neben den Lebenshaltungskosten auch die Studiengebühren, die je nach Hochschule stark variieren. Die tuition fees sind erheblich; sie beginnen ab 5.000 AUS-Dollar p.a. Kostengünstiger sind einzelne Auslandssemester.
  • Das Studium an ausgewählten Hochschulen in Neuseeland kann teilweise vom Auslands-BAfög gefördert werden

Weitere wichtige Voraussetzungen für ein Studium in Neuseeland

  • Für den Studienaufenthalt in Neuseeland benötigen deutsche Studenten ein Visum.
  • Die Hochschulen in Neuseeland verlangen einen Nachweis ausreichender Englisch-Kenntnisse.

Lake wakatipu

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist in der Nähe von Hamburg. Für unsere Aktivitäten arbeiten wir mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesem Blog geben wir Erfahrungsberichte, Informationen zur Orientierung und Tipps & Tricks zum Thema "Internationale Hochschulen und Studieren an Universitäten und Colleges weltweit" und stellen wir qualifizierte Internationale Hochschulen vor.

Wir freuen uns über Beiträge zum Blog
info@internationale-hochschulen.de

Außer auf diesem Portal stellen wir Internationale Hochschulen auch im Rahmen unserer AUF IN DIE WELT-Messen vor. Zu den nächsten Messen

AUF IN DIE WELT: Die Messeorte